HomeRoswitha StarkSeminareTrainerPraktikerBücherArtikelInfosLinksKontakt

Licht & Farben


Im Körper gibt es Leitungsbahnen für Licht, die dem Verlauf der Meridiane entsprechen. Die Haut kann Farbschwingungen aufnehmen und als Heilungsimpuls in das Innere des Körpers weiterleiten.

Akupunkturpunkte sind für Farblicht besonders empfänglich. Diese Punkte können zum Beispiel mit einer Farblampe bestrahlt werden, genauso schmerzende Zonen am Körper.

Welche Farbe die richtige ist teste ich individuell energetisch aus. Denn jede Farbe hat eine bestimmte Frequenz, die mit der Frequenz des Patienten in Resonanz treten sollte, und so einen Heilungsimpuls zu setzen.

 

Blau

BLAU hat einen antiseptischen und kühlenden Effekt. Die Farbe vermindert die Pulsfrequenz und wirkt schmerzstillend. Blau wirkt fieberhemmend und nervenernährend. Blau ist die Farbe der Selbstbeobachtung und Innenschau. Blau ist dem Halschakra zugeordnet.

 

Gelb

GELB hat positiven Einfluss auf Nerven, Magen, Darm, Leber, Milz und Blase. Gelb wirkt gegen Depressionen und ist die Farbe der Weisheit, Freude und Neugier. Gelb ist dem Solarplexuschakra zugeordnet.

 

Magenta

MAGENTA ist die sogenannte "Blutkreislauffarbe".
Sie regt Herz, Nieren, Kreislauf und Sexualorgane an.
Magenta wirkt harmonisierend und ausgleichend sowohl bei hohem als auch bei niedrigem Blutdruck.
Auch den Blutgefäßen tut Magenta gut.

 

Indigo

INDIGO ist wirksam bei nervösen und geistigen Störungen und wirkt anregend auf die Hypophyse. Indigo hat einen schmerzlindernden Effekt und eine heilende Wirkung bei Brandwunden. Indigo ist dem Stirnchakra zugeordnet.

 

Orange

ORANGE wirkt fördernd auf Niere und Lunge, wirkt gegen Verstopfung und löst emotionale Verspannungen. Sie ist eine inspirierende Farbe. Orange kann depressiven Personen helfen. Orange ist dem Sexualchakra zugeordnet.

 

Grün

GRÜN symbolisiert Gleichgewicht und Harmonie.
Grün beruhigt das Nervensystem, wirkt gegen Anspannungen, Nervosität und Schlafstörungen. Grün ist die Farbe der Balance. Grün entspannt die Augen und den Körper. Grün ist dem Herzchakra zugeordnet.

 

Violett

VIOLETT wirkt anregend auf den geistigen und spirituellen Bereich. Es hat einen ausgleichenden Effekt bei Depressionen und Migräne. Violett ist dem Scheitelschakra zugeordnet.

 

Rot

ROT fördert Aktivität und Blutzirkulation, bekämpft Müdigkeit und wirkt anregend auf Stoffwechsel, Haut und Drüsen.
Rot unterstützt die Energie der Sexualorgane. Rot ist dem Wurzelchakra zugeordnet.